Wir verteilen gerade die Anmeldungen und stellen fest, dass wir noch Plätze in den Gruppen frei haben. Es ist also noch ein guter Zeitpunkt, um jetzt einzusteigen. Bitte schauen Sie sich die Gruppen einmal an. Bei Fragen oder zur Anmeldung sprechen Sie entweder Pastor Burkhard Senf oder die Kleingruppenbereichsleiterin Kerstin Cohrs an, melden sich auch gerne direkt im Gemeindebüro oder bei den Gruppenleiter/innen. Die Gruppen treffen sich normaler Weise 14–tägig in den geraden Wochen.

Eine ganz neue Gruppe entsteht gerade:

Michael Krauß (gemischt – jedes Alter)                 Mi 20.00 Uhr     

Aus dieser Gruppe entsteht evtl. auch gerade eine neue Gruppe im Alter von 21-35 Jahren:

Judith Brenke, Jöran Wrana (21-35 Jahre, wöchentlich bzw. evtl. auch 14tägig)    Mi 19.30 Uhr

Diese bereits bestehenden Gruppen freuen sich auf neue Mitglieder:

Michael Cohrs (gemischt – jedes Alter)                 Mi 20.00 Uhr

Klaus Dettmar und Bernd Heinemeyer (nur Männer) Di 20.00 Uhr

Birgit und Egon Romppel (gemischt – jedes Alter)      Mi 20.00 Uhr

Helmut Rudolph (gemischt – jedes Alter)   2. und 4. Do 19.30 Uhr

Hans-Friedrich Hintze (gemischt – jedes Alter)       Di 18.00 Uhr

Außerdem entsteht evtl. gerade noch eine Gruppe von ca. 30-50 Jahren und es gibt noch weitere Gruppen, die aber nicht im Internet stehen wollen. Nehmen Sie also gerne Kontakt mit uns auf!

Noch unentschlossen? Kleingruppen tun der Seele gut und stärken den Glauben! Probieren Sie es einfach aus!

Weitere Informationen zu unserern Kleingruppen:

Kleingruppen heißen in Apostel kleine Gesprächsgruppen, die sich bei (freiwilligen) Gastgebern regelmäßig zu Hause treffen (meist alle zwei Wochen).
In den Gruppen treffen sich Menschen fast aller Altersgruppen. Einige sind schon lange in der Gemeinde dabei, andere sind ganz neu und bringen ganz grundsätzliche Fragen und Themen zum Glauben ein.
In den Kleingruppen geht es genau darum: Wir sprechen über uns und unseren Glauben, wir wollen etwas über Gott und mit ihm erfahren. Mal geht es um ein Gottesdienstthema, dann um einen Bibeltext und ein anderes Mal um eine Frage aus der Gruppe. Es ist eine tolle Möglichkeit, nette Menschen kennen zu lernen und in der Gemeinde eine „Heimat“ zu finden. Wir sind sehr viele Gemeindemitglieder (ca. 3.000) – da ist es schwer sich zuhause zu fühlen, aber in einer kleinen Gruppe kann man christliche Gemeinschaft einüben und erfahren. Probieren Sie es aus! Wir sind überzeugt, dass das Menschen persönlich und im Glauben gut tut!

Wenn Sie Interesse an so einer Gruppe haben und nicht zu dem Starttreffen kommen können, dann rufen Sie mich gerne an (760 06 71) oder schreiben mir eine Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!). Ich informiere Sie gerne und beantworte Ihre Fragen zu den Kleingruppen.

Kerstin Cohrs und Burkhard Senf