Momentan werden unsere Gottesdienste bis auf Weiteres wieder nur noch übers Internet gestreamt (auch später noch über youtube auf dem Kanal ApostelHarburg abrufbar). Die Präsenzgottesdienste in der Kirche entfallen in der nächsten Zeit. Das betrifft leider auch die Ostergottesdienste.

Dieser Beschluss wurde am 25.3.2021 von unserem Kirchengemeinderat in einer Videokonferenz gefasst und die Entscheidung ist uns nicht leicht gefallen. Wir haben das Für und Wider von Präsenzgottesdiensten zum jetzigen Zeitpunkt sorgfältig abgewogen und verschiedene Lösungsmöglichkeiten durchdacht. Es gibt Gemeinden, die weiterhin Präsenzgottesdienste feiern und andere, die bewusst darauf verzichten. Es gibt für beide Modelle gute Argumente.

Mit der Aussetzung der Präsenzgottesdienste entsprechen wir der Bitte des Hamburger Senats. Es geht uns nicht darum, dass wir uns als Kirche den Wünschen der Politik unterordnen. Wir sehen aber unsere gesellschaftliche Verantwortung als Christ*innen, unseren Teil zur allgemeinen Kontaktvermeidung beizutragen, um so gemeinsam diese dritte Welle der Pandemie zu meistern.

Uns ist bewusst, dass der Verzicht auf Präsenzgottesdienste gerade auch an Karfreitag und Ostern ein großer und schmerzlicher Verzicht ist. Wegen der weiter steigenden Infektionszahlen, der vielen Toten und der höher ansteckenden Virusmutationen wollen wir aber lieber sicher gehen und nicht auf unser Recht pochen, Präsenzgottesdienste feiern zu dürfen. Wir sehen uns mit dieser zeitlich befristeten Entscheidung nicht grundsätzlich in unserer Religionsfreiheit eingeschränkt. Wir schützen damit auch unsere ehrenamtlichen Mitarbeitenden, denn unsere Gottesdienste vor Ort sind nur durch ein hohes ehrenamtliches Engagement durchführbar.

Bitte respektiert diese Entscheidung unseres Kirchengemeinderates und betet für alle, die in Apostel Verantwortung tragen und manchmal auch schwierige Entscheidungen treffen müssen. Lasst uns als Gemeinde zusammenstehen, aufeinander achten und füreinander da sein.

Die meisten Gemeindemitglieder können unsere Onlinegottesdienste empfangen, einige wenige können auf die Fernseh- und Radiogottesdienste zurückgreifen. Und wir finden kreative Wege, um mit Ihnen und Euch in Verbindung zu bleiben. Wir wollen dabei auch gerade die Menschen im Blick haben, die allein sind und keinen Zugang zum Internet haben.

Wir wünschen Ihnen und Euch allen Gottes reichen Segen und Gesundheit.

Ihr / Euer Apostelteam